Wellnessportal
 

Sauna


zurück »

Der Begriff Sauna kommt aus dem finnischen und bedeutet Raum aus Holz. Der Saunagast hält sich in einem aufgeheizten Raum auf, schwitzt und entschlackt somit seinen Körper.
Ein Saunagang setzt sich in der Regel aus folgenden vier Phasen zusammen: Aufenthalt in der heißen Saunakabine zum schwitzen, kaltes Abduschen, Eintauchen in ein Kaltwasserbecken, Ruhephase.


 

 

  Wellness-Shop